Kegelrollenlager sind einreihige oder mehrreihige Radiallager. Diese radialen Wälzlager zeichnen sich durch einen losen Außenring und einem Innenring mit zwei unterschiedlichen Borden und einem Käfig aus. Durch den Berührungswinkel bewirkt jede radiale Belastung eine axiale Kraftkomponente. Eine kleinere Lagerborde hat dabei die Aufgabe, die Rollen auf der Innenringlaufbahn zu halten. Die höhere Borde nimmt die axiale Kraft auf. 
Bitte stimmen Sie der Benutzung von funktioniellen Cookies zu, damit die Produktliste geladen werden kann.
{{{text}}}
{{group.name}}
{{element.name}}
{{element.name}}

{{group.name}}

{{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} first {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}}
Notfall Hotline: 0180 52 377 243
14 cent/min. aus dem dt. Festnetz