Schrägkugellager sind selbsthaltende Lager. Sie bestehen aus Außen- und Innenringen und Kugelkränzen. Durch ihre Bauweise halten sie gleichzeitig wirkende Radial- und Axialbelastungen. Dadurch sind sie auch bei hohen Drehzahlen funktionsfähig. Schrägkugellager gibt es in einer Vielzahl verschiedener Ausführungen. Dies umfasst das Spektrum der einreihigen oder zweireihigen Schrägkugellager in offener oder abgedichteter Ausführung. Die zweireihigen Wälzlager sind oft mit einem geteilten Innenring versehen. Eine Sonderform ist das Niro-Kugellager.
Bitte stimmen Sie der Benutzung von funktioniellen Cookies zu, damit die Produktliste geladen werden kann.
{{{text}}}
{{group.name}}
{{element.name}}
{{element.name}}

{{group.name}}

{{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} first {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}}
Notfall Hotline: 0180 52 377 243
14 cent/min. aus dem dt. Festnetz