Zur Lagerung einer Welle nutzt man Axial-Rollenlager. Diese Wälzlager führen die Welle axial in beiden Richtungen. Die Axial-Rollenlager bestehen meist aus zwei Ebenen und Rollen - entweder mit oder ohne Käfig. Im Gegensatz zu den Axial-Kugellagern verteilen sich die Kräfte auf die gesamte Länge der Rollen. LAEPPCHÉ bietet unterschiedlichste Ausführungen an: Axial-Zylinderrollenlager, Axial-Zylinderrollenkränze, Axiallagerscheiben, Nadelkränze, Nadellager, Pendelrollenlager sowie Kreuzrollenlager.

Einsatzgebiete: Kräne, Differenzialgetriebe, Walzwerke, Schiffsantriebe
{{group.name}}
{{element.name}}
{{element.name}}

{{group.name}}

{{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} first {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}} {{caption}}
Notfall Hotline: 0180 52 377 243
14 cent/min. aus dem dt. Festnetz